23. Binger Literaturschiff

Freitag 10.06.2022 18:15 Uhr
Literaturschiff Bingen
Zurück

 

»DIE NICHT STERBEN«

„Die nicht sterben“ ist schaurig, tiefgründig, archaisch: Ein atemberaubend atmosphäri- scher Roman über Rache und Extremismus und die Sehnsucht nach der starken Hand, nach einem gestrengen, grausamen Richter – wie Dracula.

Foto: Mardiana Sani

DANA GRIGORCEA

Dana Grigorcea wurde 1979 in Bukarest geboren. Sie studierte Germanistik und Nederlandistik und lebt seit vielen Jahrenmit ihrer Familie in Zürich. Die Werke der rumänisch-schweizerischen Schriftstellerin wurden in mehrere Sprachen übersetzt und vielfach ausgezeichnet, u. a. mit dem 3sat- Preis beim Ingeborg-Bachmann- Wettbewerb. Ihr Roman „Die nicht sterben“ wurde 2021 für den Deut- schen Buchpreis nominiert.

KRISTOF MAGNUSSON

Kristof Magnusson ist 1976 in Hamburg als Sohn deutsch-isländischer Eltern geboren. Nach seiner Ausbildung zum Kirchenmusiker und dem Zivildienst in New York City in der Sozialarbeit mit Holocaustüberlebenden und Obdachlosen, studierte er am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und der Universität Reykjavík. Er schreibt Romane und Theaterstücke und übersetzt aus dem Isländischen. Ein Mann der Kunst ist sein 4. Roman.

Foto: Gunnar Klack

 »EIN MANN DER KUNST«

In „Ein Mann der Kunst“ macht MagnusseneinenKünstlerderalte Schule zum Kritiker des Kulturbe- triebs. Wie Kunstfreunde bei einer Begegnung mit ihrem Idol nach und nach die Contenance verlieren, als der Meister ihnen die Un- vollkommenheit der Welt und ihre eigene um die Ohren haut, und den Kunstbetrieb niedermacht – davon erzählt Kristof Magnusson mit großer Meisterschaft und leuchtet die Untiefen unseres Kulturbetriebs heiter, komisch und wahr aus.

 »U«

Nur noch fünf U-Bahn-Stationen trennen die junge Lektorin Anke Lohm vom Besuch bei ihrer bes- ten Freundin. Zwar nervt sie der einzige andere Fahrgast im leeren Zug, aber beim nächsten Halt will der Mann aussteigen, und dann ist endlich Ruhe. Sollte diese nächsteStation nicht eig- entlich längst da sein? Aus zwei Minuten werden fünf, dann zehn, zwanzig.Und Anke Lohm ahnt, dass dies mehr sein könnte als nur eine U-Bahn-Fahrt: der größte Fehler ihres Lebens …

 

 

  

Kartenvorverkauf über die Volkshochschule Bingen

Tel. 06721 30885-0 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.vhs-bingen.de

Foto: Jörg Koch

TIMUR VERMES

Timur Vermes wurde 1967 in Nürn- berg als Sohn einer Deutschen und eines Ungarngeboren. Er studierte in Erlangen Geschichte und Politik und arbeitete anschließend als Journalist und Ghostwriter. Er schrieb bis 2001 für die Abendzeitung und den Kölner Express und später für mehrere Magazine. Sein 2012 er- schienener Roman „Er ist wieder da“ ist eines der erfolgreichsten deutschen Debüts der letzten Jahr- zehnte. Sein zweiter Roman „Die Hungrigen und die Satten“ stand 2018 wochenlang auf der Bestsellerliste.

 

Veranstaltungsort & Anfahrt

Literaturschiff Bingen
Brücke 6 MS "Rhenus"
Hafenstraße
Zurück